Blog-Archive

Misano 2015 – MotoGP-Wochenende an der Adria

Im September 2015 machte die MotoGP Station in Misano unweit vom Adria-Badeort Rimini. Ich nahm meinen Kumpel Alex mit und wir hatten ein legendäres Wochenende mit vielen Highlights.

Am ersten Tag trafen wir den zweimaligen Weltmeister Marc Marquez sowie den späteren Moto2-Weltmeister Johan Zarco zum Interview.

Am Abend gings zum Essen bei Dainese, wo wir den Motorrad-Rekord-Weltmeister Giacomo Agostini trafen.

Ein anderer Ausflug führte uns mit Ex-Fahrer Alex Hofmann ins Stadtzentrum nach Rimini zur Valentino-Rossi-Ausstellung und in den Heimatort des italienischen Volkshelden in Tavulia.

Das Rennen am Sonntag war das I-Tüpfelchen mit einem Regenrennen und einem Sieg von Marc Marquez.

Radek reist … Rom – Die ewige Stadt

Im Sommer 2013 hatten Eve, ihre Schwester Toni und deren Cousine Marlena aus Amerika die glorreiche Idee einen Städte-Trip nach Rom (Italien) zu reisen. Ich sah es als meine Pflicht an auf die Mädels aufzupassen.

Der erste Stelzbock lies nicht lange auf sich lange warten. Ein komischer Typ mit einer Melone (Hut) laberte uns am Flughafen an und erzählte, dass er auf ein Gaukler-Treffen in Rom wolle. Quod erat demonstrandum!

Vier Tage lange ziehen wir und alle nur erdenklichen Kirchen und Statuen rein. Nur auf die Warteschlange am Vatikan hatten wir keinen Bock.

Dafür haben wir eine guade Zeit im Colosseum und an der Spanischen Treppe. Außerdem habe ich das Speiseeis nach jahrelanger Abstinenz wieder für mich entdeckt.

%d Bloggern gefällt das: