33. Freihändige Liegestützen bringens nicht

Spideradek

Spideradek

Donnerstag, 06.03.2014 – noch 149 Tage bis zur Hochzeit

Es gibt mich noch und ich verfolge mein Ziel nach wie vor! Den ersten Rückschlag habe ich jetzt mit einer Wadenzerrung in Kombination mit einer Erkältung wegstecken müssen. Das hat mich die letzten 10 Tage mit dem Training pausieren lassen. Es war aber eigentlich ganz gut, dass die Erkältung kam, als ich sowieso nicht laufen konnte und nicht erst danach. Positiv denken! Umso motivierter gehe ich jetzt wieder zur Sache, um nicht zu sagen übermotiviert. Ich versuche einhändige Liegestützen und danach sogar Freihändige. Von zweiterem rate ich entschieden ab. Eine saudumme Idee! Zum Glück habe ich kein Glaskinn und breche mir nicht den Kiefer. Aber geschwollen ist er auf jeden Fall.

Nächstes Etappenziel: 100 Liegestützen

Dennoch gehe ich mein nächstes Etappenziel an. Ich will meine Liegestütz-Skills ausbauen. In meiner besten Zeit schaffte ich mal 50 Liegestützen. 30 sind nach wie vor jederzeit drin. Doch mein Bruder Markus hat mich auf die Webseite hundredpushups.com aufmerksam gemacht. Mit einem 7 Wochen-Plan soll es jeder schaffen 100 Liegestützen am Stück zu machen. Das probiere ich jetzt mal aus!

Zu Beginn macht man den Einstufungstest: soviele Liegestützen wie man schafft. Ich schaffe 35 und wäre damit auf Stufe 4, ordne mich aber lieber eine Stufe niedriger ein, damit das Training nicht gleich so reinhaut. Entsprechend seiner Stufe bekommt man einen Trainingsplan mit drei Workouts pro Woche vorgegeben. Ein Workout besteht aus 5 Liegestützen-Sets mit variierenden Wiederholungen. Zwischen den einzelnen Sets macht man 60 Sekunden Pause. Am ersten Tag ging es relativ locker los. Ich musste 14 – 18 – 14 – 14 machen. Beim 5. Set soll man soviele Liegestützen machen, wie man schafft.Bei mir waren das 30 womit ich insgesamt auf 90 Liegestützen komme.

Heute mache ich die zweite Liegestütz-Einheit mit 20 – 25 – 15 und 15 Wiederholungen. Beim Bonus-Set schaffe ich 35, was insgesamt eine 130 Liegestücken in knapp 10 Minuten macht. Ich spüre zum Ende schon etwas den Muskelkater, weswegen man zwischen den Liegestützen-Einheiten mindestens einen Tag Pause machen sollte. Meine dritte Einheit nehme ich fürs Wochenende ins Visier. Dann erwartet mich die Sequenz bestehend aus 22-30-20-20 plus Maximal-Anzahl. Ich nehme mir vor dann 40 als Maximal-Anzahl zu schaffen.

Laufen fange ich erst nächste Woche wieder an. Die Wade zwickt noch bißchen beim Treppensteigen. Da will ich einen Rückfall unbedingt vermeiden.

Advertisements

Über Radek Vegas

Radek Vegas aus München 30 Jahre alt. Heirate am 2.8.2014 Muss bis dahin abnehmen und in Form kommen!

Veröffentlicht am 6. März 2014 in Work-Out und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Hallo und guten Morgen,,,Ich kenne diese geschichte selbst,smile,ich habe am tag angefangen pro satz mit 10 liegestützen,in combi mit sittups,und dipps,das heißt 30 einheiten pro satz.,dann immer mehr,35 liegestütze,plus25,dipps,150 stiups,es geht noch mehr,aber da sollte man nicht zu viel wollen,,LG Kalle

  2. Ich hab heute das erste Mal seit Beginn des Referendariats wieder Sport gemacht. Mir ist immer noch schlecht und ALLES tut weh.

    https://www.runtastic.com/en/users/Mike-Fetzbauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: