18. Running Radek – Der Film

Radek-Darsteller bei den Dreharbeiten zu "Running Radek - Der Film"

Radek-Darsteller bei den Dreharbeiten zu „Running Radek – Der Film“

Tag 19: 20.01.2014 – Noch 194 Tage bis zur Hochzeit

Habe gestern eine Pause eingelegt. Die erste seit ich am 2. Januar mit dem Training angefangen habe. War etwas geplättet von der Geburtstagsparty meines Bruders Al Vegas, wo ich durch extrem Barkeeping eine Nachtschicht eingelegt habe. Da traf es sich gut, dass mein Privatarzt Doc Snyder mir reglmäßige Pausen vom Sport verordnete. Er mache sich Sorgen um meine Knochen, wenn ich das Programm 200 Tage durchziehen würde. Also verbrachte ich den ganzen Sonntag auf der faulen Haut um heute wieder anzugreifen. Die Nachwirkungen sind noch in Form von Müdigkeit zu spüren, aber das wird sich schon geben, wenn ich erstmal draußen in der großen, kalten Welt bin. Zusätzlich mixe ich mir einen Bananenshake. Und Milch soll ja auch gut für die Knochen sein.

Versuche im Laufen noch ein bißchen zu schlafen, aber das klappt nicht so gut, weil am Montag Morgen die ganzen Arbeiterameisen eine eigentlich gerade Strecke zu einem Hindernislauf machen. Dem nicht genug muss ich ungläubig mitansehen, wie so ein Idiot seinen rattenähnlichen Hund mitten auf den Bürgersteig scheißen lässt. Diese Stadt geht vor die Hunde. Aber der Höhepunkt kommt ja erst noch. Als ich am Friedensengel ankomme, da stehen da diese ganzen Arschlöcher. Wollen die mich verarschen!? Ist der Friedensengel jetzt etwa sowas wie eine Touristenattraktion? Wollen sie jetzt dann Busse voller Asiaten herkarren, damit die auch mal eine Runde laufen können? Auf Nachfrage wird mir bescheinigt, dass dort ein Film gedreht wird. Alles klar! Das wurde aber auch Zeit! Da läuft man sich knapp 20 Tage die Hacken blutig und dann merkts auch Hollywood – oder zumindest die Bavarria Filmstudios. Jetzt ist mir auch klar, warum da 20 Klone von mir herumhampelten. Für jede Runde einer. Wäre ja unmöglich, wenn das ein einziger Radek-Darsteller machen müsste. Man lässt ja auch keinen Reinhold Messner-Darsteller alleine den Nanga Parbat besteigen. Geschweige denn den Lhotse.

Frage mich, wer mich wohl spielen wird. Anfangs bestimmt Philipp Seymore Hoffman oder der Typ, der den Bruder von Cameron Diaz in Verrückt nach Marry gespielt hat. Nach einem Schnitt und der Einblendung „200 Tage später“ wahrscheinlich Jason Statham. Oder aber vorher und nachher Method-Actor Christian Bale, der sich erst 20 Kilo anfuttert und dann locker wieder abtrainiert. Oder was meinst du?

Advertisements

Über Radek Vegas

Radek Vegas aus München 30 Jahre alt. Heirate am 2.8.2014 Muss bis dahin abnehmen und in Form kommen!

Veröffentlicht am 20. Januar 2014 in Running und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: